U19 verliert erstes Testspiel in Schönbronn

Max Mocanu erzielt erstes Nagolder Tor in der neuen Saison

Aufstellen zum gemeinsamen Foto: Die Stadtauswahl Wildberg und die Nagolder U19.

Von Dominik Veitinger

Trotz Niederlage einige gute Ansätze: Unsere U19 hat das erste Testspiel unter ihrem neuen Trainer Felix Piskai mit 1:2 verloren. Im Rahmen der Sportplatzeinweihung des SV Schönbronn 1920 e.V. durften sich unsere Jungs mit der Stadtauswahl Wildberg duilieren, die mit einigen guten Kickern gespickt war. Nagold war in der Anfangsphase klar überlegen, doch sowohl Max Mocanu als auch Tobi Wick vergaben beste Chancen. Nach gut 25 Minuten brachte Max Mocanu unsere Jungs nach tollem Zuspiel in Führung. Diese konnten die Gastgeber jedoch noch vor der Pause ausgleichen, nach einer Flanke war Jürgen Schechinger zur Stelle. In Durchgang zwei war die Stadtauswahl Wildberg dann tonangebend und wir konnten uns bei Keeper Joel Mogler bedanken, der mehrmals klasse parierte! Auch in der 66. Minute parierte er einen strammen Schuss klasse, doch beim Nachschuss von Robin Braun war er dann machtlos. Unsere Jungs wirkten nach einer intensiven Trainingswoche zunehmend platt, sodass das Ergebnis nicht mehr gedreht werden konnte! Dennoch: Vor allem in Halbzeit eins hat man schon ein bisschen erkennen können, was wir in der kommenden Saison zu sehen bekommen werden - und darauf können wir uns schon heute freuen! Unser neuer Coach beurteilte den ersten Auftritt seiner Jungs so: "Die ersten 30 Minuten waren ganz ordentlich, da haben wir mutig und zielstrebig nach vorne gespielt! Danach ist bei uns etwas der Faden gerissen und im zweiten Durchgang war das Stadtgebiet Wildberg klar überlegen. Wir haben noch viel Arbeit vor uns!", so Felix Piskai.

 

An dieser Stelle geht nochmal ein großer Dank an den SV Schönbronn und deren Ortsvorsteher David Mogler für die Einladung - wir sind ihr sehr gerne gefolgt! Wir wünschen Euch auf dem neuen Rasen viel Erfolg ⚽️

Zurück