Platz zwei beim Gäubote-Cup für Redzepagic-Jungs

0:3-Finalniederlage gegen den VfL Herrenberg

Nichts wars mit der Titelverteidigung: Armin Redzepagic und sein Team verloren beim Gäubote-Cup mit 0:3

Von Dominik Veitinger

Schade! Unserer 1. Mannschaft ist es leider nicht gelungen, den Titel in der Herrenberger Längenholzhalle zu verteidigen! In der Zwischenrunde besiegte man die beiden Teams des Gastgebers VfL Herrenberg mit 3:0 und 6:2 und zog somit souverän ins Viertelfinale ein! Auch dort hatten die Jungs von Armin Redzepagic wenig Probleme und besiegten den Türk SV Herrenberg nach Treffern von Luka Silic und Berk Özhan mit 2:0!

Im Halbfinale traf man auf den Landeligisten TV Darmsheim und machte es dort richtig spannend: Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1, nachdem Tobias Lindner die Führung von unserem Chris Wolfer ausgeglichen hatte. Im anschließenden 9m-Schießen ging es hin und her, ehe Pascal Seil den Treffer zum entscheidenden 6:5 erzielte - der Finaleinzug war pefekt!

Im Endspiel traf man auf die erste Garde des Gastgebers und man merkte von Beginn an, dass kein Team den ersten Fehler machen wollte. Doch unseren Jungs gelang es leider nicht, an die vorherigen Leistungen anzuknüpfen. Herrenberg zeigte sich effektiv und gewann durch Treffer von Michael Heldmayer, Marc Betsch und Rico Wentsch am Ende verdient mit 3:0!

Wir gratulieren dem VfL Herrenberg zum Turniersieg und bedanken uns nochmals für die Einladung zu diesem tollen Turnier! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Jungs, macht nichts, auch der zweite Platz ist viel Wert! Schon morgen habt ihr in Althengstett die Chance, ganz oben auf dem Siegerpodest zu stehen

Zurück