Im Interview mit Niklas Schäuffele

"Ich fühle mich hier richtig wohl"

Niklas Schäuffele ist ein fester Bestandteil im Nagolder Spiel.

Wie hast Du Dich beim VfL eingelebt?

"Ich wurde super in die Mannschaft aufgenommen. Deshalb konnte ich mich auch schnell eingewöhnen und fühle mich jetzt schon richtig wohl."

Warum hast Du Dich für den VfL entschieden?

"Ich hatte sehr gute Gespräche, vor allem mit Armin. Der Weg, ständig junge Spieler einzubauen und weiterzuentwickeln gefällt mir sehr und deshalb habe ich mich schlussendlich auch für den VfL entschieden."

Wie zufrieden bist Du mit dem Verlauf der Vorbereitung?

"Wir hatten natürlich einige Ausfälle durch Verletzungen, Urlaub oder sonstiges, aber das ist in der Vorbereitung normal. Die Ergebnisse waren trotzdem meistens gut. Deshalb können wir eigentlich ganz zufrieden sein, jedoch gibt natürlich immer noch einiges zu verbessern."

Wo siehst Du Stärken und wo noch Schwächen der Mannschaft?

"Auch wenn wir in der Vorbereitung viele Tore erzielt haben, sehe ich noch Potential in unserem Offensivspiel. Aber man merkt schon, dass die Abläufe von Spiel zu Spiel besser werden. In der Defensive stehen wir meiner Meinung nach schon relativ gut, aber auch hier gibt es natürlich noch was zu tun."

Was denkst Du, wie wird der VfL in der kommenden Saison abschneiden?

"Ich kenne die Liga natürlich nicht so gut, wie manch anderer aus der Mannschaft und kann die Gegner daher noch nicht so gut einschätzen. Aber ich denke schon, dass wir genug Qualität haben, um am Ende unter den ersten 4 oder 5 Mannschaften zu stehen."

Was sind Deine persönlichen Ziele?

"Ich möchte einfach der Mannschaft so gut es geht durch meine Leistungen helfen. Dabei ist es mir egal, ob ich Tore schieße, Vorlagen gebe oder einfach 90 Minuten laufe und kämpfe."

Zurück