Stimmen zum Pokalsieg in Reutlingen

"Insgesamt ein verdienter Sieg"

Raphael Schaschko:

"In der ersten Hälfte haben wir uns im Spiel nach vorne sehr schwer getan. Reutlingen hat viele zweite Bälle im Mittelfeld erobert, da hatten wir fast keinen Zugriff. Im zweiten Durchgang konnte der Gegner dann nichts mehr zusetzen, sodass es am Ende ein verdienter Sieg mit zwei Toren Unterschied war!"

 

Joel Mogler:

"Insgesamt war es ein veridnter Sieg! In der ersten Hälfte haben wir aber nicht gut gespielt, hatten viele Ballverluste und das Gegentor ist durch einen eigenen Fehler entstanden. Im zweiten Durchgang waren wir dann deutlich aggressiver, haben den Ball viel besser laufen lassen! Aufgrund der Steigerung im zweiten Durchgangwar es nur noch eine Frage der Zeit, bis wir die Führung erzielen!"

 

Kai Sieb:

"In der ersten Hälfte haben wir nicht gut gespielt, da waren die Reutlinger auch sehr aggressiv. Dazu kam noch der unglückliche Rückstand. In der zweiten Hälfte waren wir deutlich besser, haben uns mehr Chancen erspielt und am Ende verdient gewonnen!"

 

Zurück