Spielbericht: VFL Nagold U14 - GSV Machingen II

Spielbericht: C-Jugend Bezirksstaffel

05.04.2019,18.15 Uhr in Gündringen

Ergebnis 0:3

 

Spielbericht: Verdienter Sieg für Maichingen

Der VfL Nagold ging am Freitagabend in das Spiel in den ersten 20 Minuten relativ sorglos und kassierte daher als Konsequenz bereits in der 6 Minute, nach einem schnell gespielten Angriff über den linken Flügel mit angeschlossener scharfen Hereingabe, den Treffer zum 0:1. Torschütze war der Maichinger Angreifer Simone Merlino. Auch in den Folgeminuten waren die Maichinger wesentlich präsenter und deutlich aggressiver als die Kicker aus Nagold. Ein sehenswerter, unhaltbarerer Fernschuss aus halblinker Position, ins rechte obere Lattenkreuz, durch den Maichinger Spieler Azad Ates schloss sich konsequenterweise bereits in der 18 Minute an.  Das Spiel war fast schon entschieden, als die C Jungend Mannschaft des VL Nagold merklich besser und konsequenter dagegenhielt.  Ein Treffer sollte bis zur Halbzeit dennoch, bei nunmehr ausgeglichenem Spielverlauf, beiden Mannschaften nicht mehr gelingen. In der zweiten Halbzeit konnten sich die Nagolder deutlich besser in Szene setzen, obwohl sich die Maichinger weiterhin in vielen Szenen sehr robust zeigten. Der VFL Nagold hatte in der zweiten Halbzeit deutlich mehr Spielanteile als in der ersten Halbzeit. Durch ein rüdes Foul des Maichinger Torwarts wurde der durchgebrochene Krisztian Eperjessy an einer vermeintlich klaren Torchance gehindert. Der Torwart flog mit einer Zeitstrafe vom Platz.   Dennoch kam es zu keinen weiteren ernsthaften Torchancen durch den VFL mit Ausnahme, einer von rechts hereingegebene Vorlage, die allerdings auch nicht im Gehäuse untergebracht werden konnte.  Den Abschluss des Spiels bildete ein weiterer, sehenswerter Treffer der Maichinger, dieses Mal erzielt von Luka Nikolic.

Nagold muss nun die nächsten Spiele dringend gewinnen um nicht abzusteigen. Machingen befindet sich nach diesem Sieg auf Rang 4 der Tabelle.    

Spielbericht: JSG Hengstett - VFL Nagold U14

Spielbericht: C-Jugend Bezirksstaffel

13.04.2019,18.15 Uhr in Simmozheim

Ergebnis 3:0

 

Spielbericht: Schade! Eine vertane Chance

Der VFL Nagold ging am Samstagnachmittag bei winterlichen Temperaturen auf dem Sportplatz in Simmozheim unter. Man hatte sich viel vorgenommen, als Tabellenvorletzter gegen den Tabellenletzten. Ein Sieg musste her, wollte man doch den Abstiegsplätzen enteilen.  Doch erneut wurde der VFL kalt erwischt. Bereits nach 2 Minuten konnte der Mittelstürmer von Hengstett nach einer feinen Hereingabe durch den Linkaußen der Hengstetter den Ball im Netz links unten unterbringen.  
Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, ohne dass eine der beiden Mannschaften sich wirklich in Szene setzen konnte. Die körperlich deutlich überlegenen Hengstetter konnten in der 33 Minute erneut überraschen. Durch einen Drehschuss nach zuvor überspielter Nagolder Abwehr baute die JSG die Führung aus. Auch nach der Halbzeitpause konnte Nagold weiterhin keine zwingende Torchance kreieren. Bereits fünf Minuten nach der Halbzeitpause stellte Hengstett den an diesem Tag uneinholbaren Endstand von 3.0 her. Diese Mal kam eine Flanke vom rechten Flügel, die wiederum in der Mitte angenommen, sauber abgeschlossen und somit direkt zum späteren Endstand von 3:0 verwandelt wurde.

Ergebnis: Nun hat Nagold, die rote Laterne von Hengstett übernommen. Jetzt wird es für den VFL ganz schwer. Die nächsten noch verbleibenden Chancen müssen jetzt genutzt werden.